Ihr Haus in der Toskana – Das sollten Sie wissen

Träumen Sie auch von einem Haus in der Toskana?

Dann sollten Sie nun weiter lesen, denn die folgenden Informationen, könnten Ihnen den ersten Schritt zu Ihrem Toskana Haus erleichtern. Denn es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie zu Ihrem Traumhaus in der Toskana kommen können. Dazu müssen Sie vorher jedoch einige Entscheidungen treffen und Vergleiche ziehen. Wie überall auch, ist der Markt voll mit den verschiedensten Angeboten. Die Übersicht zu behalten ist nicht einfach, daher sollten Sie sich gut auf Ihr Vorhaben vorbereiten.

Toskana HausKaufen oder mieten?

Eine der wichtigsten Fragen die Sie sich stellen sollten, ist die, ob Sie lieber ein Haus mieten, oder Kaufen möchten. Natürlich ist auch ein Neubau möglich, die Kosten können jedoch unter Umständen sehr hoch ausfallen. Darüber hinaus ist es wichtig sich klar zu machen, ob Ihr Toskana Haus als neues Zuhause dienen soll, oder nur als Ferienhaus gedacht ist. Generell sind beide Varianten mit permanenten Kosten verbunden, dabei spielt es keine Rolle, ob sie das Haus nur gemietet haben, oder ob Sie es tatsächlich besitzen. Die Höhe allerdings, kann gravierend variieren. Damit sie nicht nur Kosten sparen, sondern auch die beste Entscheidung für Ihre Bedürfnisse fällen können, müssen Sie allerdings ein paar Vergleiche ziehen und sich dann entscheiden.

Ein Ferienhaus in der Toskana muss auch außerhalb Ihres Aufenthalts gepflegt werden, schließlich möchten sie ja nicht die ersten Tage Ihres Urlaubs nur mit putzen verbringen. Die Kosten für das Personal werden sich natürlich in Grenzen halten, die Miete jedoch, muss immer bezahlt werden. Bei einem Kauf entfällt die Miete, Reinigungspersonal werden Sie zur Pflege Ihres Toskana Hauses dennoch brauchen. Die beste Option wäre es, wenn Sie ihr Haus selbst pflegen, dies sorgt allerdings, unter Umständen für vermehrte Reisekosten. Auch wenn das alles jetzt vielleicht negativ für Sie klingt, so ist es lediglich eine realistische Aufzählung von den Dingen, die auf Sie zu kommen werden. Lassen Sie sich bitte nicht verunsichern, der Weg zu Ihrem Toskana Haus ist nicht so schwierig wie es scheint, auch wenn Sie einige Entscheidungen treffen müssen. Auch die Kosten sind nicht so hoch, wie oft gedacht.

Feriendomizil, oder Wohnsitz?

Viele Menschen träumen von einem eigenem Ferienhaus in der Toskana. Die mediterrane Atmosphäre verspricht Erholung und Entspannung, daher reisen jährlich tausende Touristen aus aller Welt dorthin. Doch die Unterkunft in einem Hotel ist nicht jedermanns Sache, oft fehlt die heimische Atmosphäre. Darum entscheiden sich viele Menschen für ein Ferienhaus, diese sind oft jedoch nur für einen kurzen Urlaub eingerichtet. Wer jedoch öfters in die Toskana reist, sucht meistens nach einer dauerhaften Unterkunft. Aus diesem Grund ziehen manche es in Erwägung, sich ein Ferienhaus zu kaufen, oder dauerhaft zu mieten. Die Kaufpreise für ein Toskana Haus, fangen bei circa 110.000 € an, auch wenn diese Summe sehr hoch ist, so wären die Kosten bei einem Kauf dennoch geringer, wenn Sie mehrmals im Jahr in die Toskana Reisen. Denn Ferienhäuser müssen pro Tag bezahlt werden, mit einem eigenem Haus, entstehen nur noch die Kosten für Lebensmittel, Wasser, Strom und Gas.

Ein Haus in der Toskana kann auch als zweiter Wohnsitz dienen, oder sogar als neuer, wenn dies Gewünscht wird. Die zweite Möglichkeit setzt allerdings die Einbürgerung voraus, für EU Bürger stellt dies keine größeren Probleme dar.

Die Suche nach dem richtigen Toskana Haus

Der einfachste Weg das richtige Toskana Haus zu finden, ist sich an ein Maklerbüro zu wenden. Diese Art der Suche ist zwar sehr zeitaufwändig, aber so wird Ihnen ein für Sie passendes Angebot heraus gesucht, die Kosten der Provision können jedoch stark schwanken. Darum empfiehlt es sich, den Markt eine Weile zu beobachten und anschließend einen zu entscheiden, an welchen Makler sie sich wenden. Ein eigenes Toskana Haus, ist auch eine attraktive Wertanlage, in diesem Fall sind aber die Lage und die Größe wichtige Faktoren. Bei einem gemietetem Haus, fällt diese Möglichkeit jedoch weg.

Wenn Sie auf einen Makler verzichten möchten, bleibt ihnen noch die Suche auf eigene Faust übrig. Entsprechende Angebote, finden Sie im Internet, oder in entsprechenden Fachzeitschriften. Dieses Verfahren ist ebenfalls sehr zeitaufwändig, denn die vielen verschiedenen Angeboten müssen von Ihnen verglichen und abgewogen werden. Hierbei sparen Sie sich natürlich die Kosten für einen Makler, dafür müssen Sie jedoch auch die gesamte Arbeit selbst erledigen.

In beiden Fällen, müssen Sie natürlich die verschiedenen Häuser besichtigen, denn nur so können Sie schließlich Ihr Toskana Haus finden. Nehmen Sie sich die Zeit, alle wichtigen Fragen zu klären und sich die Häuser genau anzusehen. Hier kommt es aufs Detail an, denn sollten Sie ihr Toskana Haus einmal verkaufen wollen, möchten Sie doch bestimmt den bestmöglichen Preis im Wiederverkauf erzielen.

Ein Haus nach Maß

Wenn Ihnen keines der zahlreichen Angebote zusagt, oder es nur wenige Möglichkeiten geben sollte, das Haus weiter auszubauen, oder zu verändern, haben Sie noch die Möglichkeit sich Ihr eigenes Toskana Haus bauen zu lassen. Bei diesem Vorhaben, entstehen jedoch oft Zweifel und Verunsicherung, mit etwas Recherche lassen diese sich allerdings beseitigen.

Um in der Toskana ein Haus zu bauen, benötigen Sie natürlich eine Genehmigung, die Italienischen Behörden werden Ihnen hierzu alle nötigen Informationen bereitstellen. Darüber hinaus müssen sie natürlich noch eine Baufirma finden, Informationen dazu bekommen Sie vor Ort und natürlich auch im Internet. Sie müssen Ihr Bauprojekt jedoch nicht alleine koordinieren, es gibt Firmen, die diese Aufgabe für Sie übernehmen. Viele solcher Firmen, holen nicht nur die Baugenehmigung für Sie ein und bauen Ihr Toskana Haus, sondern koordinieren und organisieren Ihren Umzug wenn Sie es wünschen. Pauschal kann man in einem solchen Fall natürlich keinen Preis nennen, die Zeitersparnis in diesem Fall, ist jedoch offensichtlich.

So können Sie sich natürlich auch Ihr neues Heim, oder Feriendomizil auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche zuschneiden lassen. Ein Neubau kann unter Umständen günstiger sein, als der Kauf und die anschließende Renovierung. Ein eventueller Ausbau verursacht weitere Kosten, dazu müssten eventuell noch Genehmigungen, von der Italienischen Bauaufsichtsbehörde eingeholt werden. Bis ein solcher Antrag bewilligt wird, kann es unter Umstände bis zu 3 Monate, oder länger dauern.

In diesem Fall wäre ein Toscana Haus nach Maß günstiger und zeitsparender. Je nachdem in welcher Lage sie ihr Toskana Haus bauen lassen, können natürlich auch gewisse Anbauten wie ein Pool zum Beispiel nicht sonderlich notwendig sein, wenn sie zum Beispiel in der Nähe eines Strandes bauen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.